Eisenbahnmagazin

Newsletter - Literatur - neue Seiten - Rezensionen - Bauanleitungen - Impressum

Gornergrat Bahn in der Schweiz

EisenbahnmagazinEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

EisenbahnmagazinEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Die Gornergrat Bahn in Zermatt, eine elektrisch betriebene Zahnradbahn auf das Aussichtsplateau des Gornergrats in der Monte-Rosa-Region ist hinter der Jungfraubahn die zweithöchste Bergbahn in Europa. Der Gornergrat ist ein einmaliges Ausflugsziel, das eine grandiose Rundumsicht auf Monte Rosa und Matterhorn bietet. Die Bahn überwindet bei ihrer Fahrt in der fast halbstündigen Fahrt etwa 1500 Höhenmeter. Schon bald nach der Eröffnung der Visp-Zermatt-Bahn im Jahre 1891 gab es Bestrebungen, eine Ausflugsbahn von Zermatt hinauf in das Monte-Rosa-Massiv zu errichten. Bereits 1898 erfolgte die Eröffnung der Gornergrat-Bahn. Sie verfügt über eine Spurweite von 1000 mm mit Zahnradsystem Abt und war von Beginn an mit Drehstrom elektrifiziert. Jedes Gleis hat deshalb zwei Fahrleitungen und die Triebfahrzeuge zwei nebeneinanderliegende Stromabnehmer. Die Strecke beginnt in Zermatt neben dem Bahnhof der MatterhornGotthardBahn auf 1604 m ü.M. und führt mit einer maximalen Steigung von 20 % auf einer Länge von etwa 9 km hinauf auf den Gornergrat auf 3089 m ü.M. Die Riffelalp, eine Zwischenstation der Gornergrat Bahn, liegt auf 2211 Meter Höhe knapp oberhalb der Waldgrenze und weist viele Merkmale einer typischen Alp auf. Das Riffelalp, das aufgrund der gewählten Linienführung nicht direkt an die Strecke angeschlossen werden konnte, wird im Sommer von der Riffelalptram erschlossen. Die End- und Bergstation Gornergrat auf 3‘089 m ü. M. liegt unterhalb des gleichnamigen Bergs. Der Gornergrat erhebt sich zwischen dem Gornergletscher und dem Findelengletscher und bietet ein herausragendes Rundumpanorama auf mehr als 29 Viertausender, darunter den Monte Rosa, den Lyskamm, das Matterhorn, das Weisshorn und die Mischabelgruppe mit Dom, Alphubel und Allalinhorn. Auf den beiden Türmen des Bergs befinden sich seit den späten 1960er Jahren zwei Observatorien der Hochalpinen Forschungsstation Jungfraujoch und Gornergrat.


APP Eisenbahn-EuropaAPP Eisenbahn-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Eisenbahnmagazin kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
So können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetz zugreifen. Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechene Funktionen zur Verfügung.



Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Eisenbahnmagazin Gornergrat Bahn in der SchweizEisenbahnmagazin: Gornergrat Bahn in der Schweiz

Weitere Fragen und weiteren Infos ?

Achim Walder - - D 57223 Kreuztal - Krokusweg 1, Tel. +49(0)2732-12741

Gornergrat Bahn - Zermat - Bahnhofpl., 3920 Zermatt, Schweiz - Tel. +41(0)848 642 442
www.Gornergrat-Bahn.ch


Die Gornergrat Bahn von ihrer schönsten Seite.

Am 20.August 1898 nahm die Gornergrat Bahn ihren Betrieb als erste elektrische Zahnradbahn der Schweiz und höchste im Freien gelegene Zahradbahn Europas auf. Im diesem Jahr begeht sie ihr 111jähriges Jubiläum und noch immer ist sie fit am Berg. Parrallel errichtet auf dem 3100 m hohen Gornergrat das Kulm von der Bürgergemeinde Zermatt. In den beiden Kuppeln des s finden regelmäßige Qbservierungen statt.

Eisenbahn-Videos von der Gornergrat Bahn


Gornergrat Bahn in Zermatt

Mit der Zahnradbahn hinauf zum Gornergrat

Eisenbahnromantik Gornergrat Bahn

Sie haben noch Fotos und Bilder von Eisenbahnen und Modelleisenbahnanlagen ?

Sie haben noch Eisenbahnfotos im Archiv und würden diese Bilder gerne anderen Eisenbahnfans zeigen? Ich würde diese Bilder gerne in meinen Eisenbahnmagazinen einbauen! Meine Eisenbahnmagazine sind kostenlos im Internet herunter zu laden. Alle Bilder werden im Copyright-Vermerk und in Internetauflösung eingestellt. Wenn Sie eine Internetseite zum Thema Eisenbahn oder Modelleisenbahn haben, würde ich diese gerne auf meiner Internseite verlinken.

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen! ==> Kontakt


Reisetipps-Europa - Sehenswürdigkeiten in vielen Ländern Europas

Historische Altstädte: Geschichte hautnah erleben, das ermöglichen Fassaden und Häuser jeder historischen Altstadt, die sich um Kirche, Rathaus und Markt gruppiert. Oft reichen die Ursprünge ins Mittelalter oder bis zu den Römern zurück.
Burgen und Schlösser: Mit dem Bau von Burg oder Schloss demonstrierte der Adel seit dem Mittelalter Macht und Reichtum. Selbst wenn nur Ruinen blieben, künden Burgen und Schlösser vom Stolz der vergangenen Zeit.
Dome und Kirchen: In allen Jahrhunderten erbauten die Menschen Gotteshäuser als Ausdruck ihrer Frömmigkeit. Dabei entstand jede Kirche, jeder Dom und jedes Münster im jeweils aktuellen Baustil von der Romanik über die Gotik und das Barock bis zur Moderne.
Klöster: Das Kloster stellt bis heute eine eigene religiöse Lebensform dar. Kirche, Kreuzgang, Klostergarten und zahlreiche Wohn- und Wirtschaftsgebäude bilden meist weitläufige Anlagen, die sich wehrhaft oder auch schlossartig präsentieren können.
Moderne Stadtbauten: Moderne Architektur setzt in unseren Großstädten besondere Akzente.
Romantische Flusslandschaften: Malerische Berge und Täler, historische Städte und Dörfer mit ihren Sehenswürdigkeiten entlang majestätischer Flüsse, das sind die Kennzeichen romantischer Flusslandschaften.
Urlaubsregionen an Seen und Flüssen: An Flüssen und Seen kann beim Segeln, Schwimmen oder Fahrten mit einem Schiff Urlaub und Freizeit nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden. Viele Hotels bieten besondere Angebote im Bereich Wellness.



back