Eisenbahnmagazin

Newsletter - Literatur - neue Seiten - Rezensionen - Bauanleitungen - Impressum

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf
Museumsbahnverkehr Siegen/Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Eisenbahnfreunde Betzdorf e.V. - Gegründet wurde der Verein Eisenbahnfreunde Betzdorf e.V. im Jahr 1985 mit dem Ziel, die Geschichte der Eisenbahn in der Region zu bewahren, Vorträge zu diesen Themen anzubieten und eine transportable Modellbahn zu bauen, die später bei vielen Veranstaltungen ausgestellt wurde. 1986 wurden auf der Strecke Scheuerfeld – Bindweide mit angemieteten Dampfzügen Sonderfahrten unter unserer Regie in Zusammenarbeit mit der Westerwaldbahn durchgeführt. Als Vereinsheim diente in den Anfangszeiten des Vereins ein Schulpavillon in Betzdorf-Bruche, wo die im Aufbau befindliche Modellbahn-Anlage untergebracht war. Die Anlage bestand zum Schluss aus 25 Modulen. Das erste eigene Schienenfahrzeug war eine Bahnmeister-Draisine mit VW Käfer Motor. Später wurde dann eine Schienenbus-Garnitur, bestehend aus 2 Motorwagen gekauft. Nach einigen Jahren der Schienenbus-Sonderfahrten kauften die Eisenbahnfreunde Betzdorf ihre erste eigene Dampflok, 52 8121-7, von der Deutschen Reichsbahn (DDR). Die Lok wurde in Meiningen aufgearbeitet, um anschließend mit zwischenzeitlich erworbenen Personenwagen zu Sonderfahrten im Raum Siegerland/Westerwald eingesetzt zu werden. Ende 1997 konnte der von der Deutschen Bahn geräumte Ringlokschuppen in Siegen angemietet werden und diente fortan als Domizil für die gesamten Aktivitäten des Vereins. Hier konnte in den nächsten Jahren ein Eisenbahnmuseum mit verschiedensten historischen Dampf-, Diesel- und Elektro-Lokomotiven eingerichtet werden. Sonderfahrten mit eigenem Museumszug führten zu verschiedensten Zielen, wie beispielsweise in den Wuppertal, zu verschiedenen Weinfesten an Rhein, Mosel und Ahr, zu verschiedenen Weihnachtsmärkten oder ganz klassisch als Rundfahrt entlang von Sieg, Dill, Lahn und Rhein. Im Laufe der Zeit fanden im Siegener Ringlokschuppen jährlich Lokschuppenfeste statt, die immer zahlreiche Interessenten angelockt hat. Ausgestellt wurden dabei verschiedenste moderne und historische Gastfahrzeuge wie zum Beispiel 03 1010, die auch Sonderfahrten auf der Ruhr-Sieg-Strecke absolvierte, Loks der Baureihe E18 oder modernere Loks der Baureihen 120 und 152. Im Jahr 2015 musste der  Fahrbetrieb einstellt werden. Heute finden regelmäßige Clubabende statt, wo sich Interessierte, egal ob jung oder alt, zum Thema Eisenbahn austauschen können.


APP Eisenbahn-EuropaAPP Eisenbahn-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Eisenbahnmagazin kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
So können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetz zugreifen. Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechene Funktionen zur Verfügung.



Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Museumseisenbahn Eisenbahnfreunde BetzdorfMuseumseisenbahn Eisenbahnfreunde Betzdorf

Modelleisenbahn der Eisenbahnfreunde Betzdorf

Gegründet wurde der Verein Eisenbahnfreunde Betzdorf e.V. im Jahr 1985 mit dem Ziel, die Geschichte der Eisenbahn in der Region zu bewahren, Vorträge zu diesen Themen anzubieten und eine transportable Modellbahn zu bauen, die später bei vielen Veranstaltungen ausgestellt wurde. 1986 wurden auf der Strecke Scheuerfeld – Bindweide mit angemieteten Dampfzügen Sonderfahrten unter unserer Regie in Zusammenarbeit mit der Westerwaldbahn durchgeführt. Als Vereinsheim diente in den Anfangszeiten des Vereins ein Schulpavillon in Betzdorf-Bruche, wo die im Aufbau befindliche Modellbahn-Anlage untergebracht war. Die Anlage bestand zum Schluss aus 25 Modulen. Leider ist die Modelleisenbahnanlage zur Zeit nicht öffentlich zugänglich. ==> Eisenbahnfreunde Betzdorf - Modelleisenbahn

nach oben letzte Seite

Sie haben noch Fotos und Bilder von Eisenbahnen und Modelleisenbahnanlagen ?

Sie haben noch Eisenbahnfotos im Archiv und würden diese Bilder gerne anderen Eisenbahnfans zeigen? Ich würde diese Bilder gerne in meinen Eisenbahnmagazinen einbauen! Meine Eisenbahnmagazine sind kostenlos im Internet herunter zu laden. Alle Bilder werden im Copyright-Vermerk und in Internetauflösung eingestellt. Wenn Sie eine Internetseite zum Thema Eisenbahn oder Modelleisenbahn haben, würde ich diese gerne auf meiner Internseite verlinken.

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen! ==> Kontakt


Reisetipps-Europa - Sehenswürdigkeiten in vielen Ländern Europas

Historische Altstädte: Geschichte hautnah erleben, das ermöglichen Fassaden und Häuser jeder historischen Altstadt, die sich um Kirche, Rathaus und Markt gruppiert. Oft reichen die Ursprünge ins Mittelalter oder bis zu den Römern zurück.
Burgen und Schlösser: Mit dem Bau von Burg oder Schloss demonstrierte der Adel seit dem Mittelalter Macht und Reichtum. Selbst wenn nur Ruinen blieben, künden Burgen und Schlösser vom Stolz der vergangenen Zeit.
Dome und Kirchen: In allen Jahrhunderten erbauten die Menschen Gotteshäuser als Ausdruck ihrer Frömmigkeit. Dabei entstand jede Kirche, jeder Dom und jedes Münster im jeweils aktuellen Baustil von der Romanik über die Gotik und das Barock bis zur Moderne.
Klöster: Das Kloster stellt bis heute eine eigene religiöse Lebensform dar. Kirche, Kreuzgang, Klostergarten und zahlreiche Wohn- und Wirtschaftsgebäude bilden meist weitläufige Anlagen, die sich wehrhaft oder auch schlossartig präsentieren können.
Moderne Stadtbauten: Moderne Architektur setzt in unseren Großstädten besondere Akzente.
Romantische Flusslandschaften: Malerische Berge und Täler, historische Städte und Dörfer mit ihren Sehenswürdigkeiten entlang majestätischer Flüsse, das sind die Kennzeichen romantischer Flusslandschaften.
Urlaubsregionen an Seen und Flüssen: An Flüssen und Seen kann beim Segeln, Schwimmen oder Fahrten mit einem Schiff Urlaub und Freizeit nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden. Viele Hotels bieten besondere Angebote im Bereich Wellness.



back