Eisenbahn Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

zurück

Elektrische Bahnen
Entwicklung, Bau und Betrieb der letzten 100 Jahre
Band 2

Deutscher Industrieverlag

Band 2: Elektrisierung bayerischer und württembergischer Eisenbahnstrecken (1925 bis 1933)


Herausgeber: Uwe Behmann

Mit diesem Werk setzt der DIV Deutscher Industrieverlag seine Buchreihe fort, in der systematisch Original-Beiträge aus der Zeitschrift eb – Elektrische Bahnen von ihrem Gründungsjahr 1903 bis zur Jahrtausendwende als Faksimile nachgedruckt werden.

1. Auflage 2015, 184 Seiten, gebunden,
DIN A4,

49,90 € - ISBN: 9783835672864


Rezension vom Redaktionteam Eisenbahn-Europa

  • gute historische Einordnung, Darstellung der Anfänge in historischem Zusammenhang gut dargestellt - bekannter Autor (R.R. Rossberg)!
  • Vorgeschichte vom Bau des Walchenseekraftwerks textlich und bildlich verständlich beschrieben (R.R. Rossberg).
  • Kapitel über das Walchenseekraftwerk eindrucksvoll und detailliert mit historischen Fotos und Zeichnungen
  • Kraftwerk Mittlere Isar ebenso eindrucksvoll und detailliert
  • Leistungen der elektrischen Vollbahnen Bayerns wieder detailliert mit Tabellen und der Gegenüberstellung der Leistung unterschiedlicher Stromarten
  • Vergleich Materialien und der Aufbau der Leitungen wieder mit grafischen Darstellungen und Fotos
  • logischer Aufbau des Buches von den planerischen Anfängen über die zu leistenden Vorarbeiten / den Bauwerken bis hin zum praktischen Betrieb und die Umsetzung in die Streckenelektrifizierung - ausführlich mit Grafik und Foto belegt
  • Im Teil des Buches zur Streckenelektrifizierung in Bayern – Württemberg setzt sich die gute Qualität der Darstellung eindrucksvoll fort.
  • Fernmelde- und Sicherungsanlagen runden die Thematik logisch ab.
  • Eingeordnet in die Publikationen der Zeitschrift "Elektrische Bahn" gibt dieses Buch eine detaillierte und anschauliche Darstellung der Elektrifizierung bayerischer und württembergischer Eisenbahnstrecken (1925 – 1933): das Werk wird allerdings solchen Lesern vorbehalten sein, die auf Grund Ausbildung und ihres Berufes in der Sache stecken, - abgesehen von der grundlegenden Orientierung durch R.R. Rossberg ist dieses Buch durch Sprache und Grafik für den Fachmann bestimmt und stellt für diesen eine fundierte Informationsquelle dar.

Abschlussbewertung:
Wir vom Redaktionsteam Eisenbahn-Europa können diesen Buch allen Eisenbahnfreunden, die sich für Entwicklung, Bau und Betrieb von Elektrischen Bahnen in den letzten 100 Jahren interessieren, empfehlen !

 

nach oben

.



Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar


Reiseführer top