Eisenbahn Europa

Bahnstrecke oder Modelleisenbahnanlage suchen und finden !

zurück

Schmalspurbahnen in der Schweiz 2

Schmalspurbahnen in der Schweiz 2

Die Hippschen Wendescheiben standen bei der Rhätischen Bahn (RhB) in Betrieb, und das grüne Farbkleid der Zuggarnituren be herrschte noch das Erscheinungsbild der RhB, als Ernst B. Leutwiler die 'alte' Bahn in der Schweiz auf Zelluloid festhielt. Im zweiten Teil der Dokumentation 'Schmalspurbahnen in der Schweiz damals' ist ein Schwerpunkt der vielseitige Betrieb der siebziger Jahre bei der RhB. Noch gehörten die Krokodile im Güterverkehr zum Alltag, die Arosabahn fuhr mit Gleichstrom, und auf der Bahnstrecke Bellinzona – Mesocco herrschte noch Rollwagen betrieb. Weitere Kapitel sind der elektrisch betriebenen Furka-Bergstrecke, der St. Gallen–Gais–Appenzell–Altstätten-Bahn (SGA), den Appenzeller Bahnen (AB), der Ferrovie Autolinee Regionali Ticinesi (FART) und der Ferrovia Lugano – Ponte Tresa (FLP) gewidmet.

 

Schmalspurbahnen in der Schweiz 2
Ost-/Südschweiz - EK8401

Rezension des Redaktionsteams Eisenbahn-Europa

Abschlussbewertung des Redaktionsteam:

Alle Strecken der Ost- und Südschweiz hervorragend in Szene gesetzt, sehr empfehlenswerte Dokumentation

Sie können direkt beim Eisenbahn-Kurier bestellen!


nach oben

.



Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar


Reiseführer top