Eisenbahnmagazin

Newsletter - Literatur - neue Seiten - Rezensionen - Bauanleitungen - Impressum

Modellbundesbahn Bad Driburg

Hier fahren die Züge wie das große Vorbild durch täuschend echt wirkende Landschaften. Hier erleben Sie eine kurzweilige Zeitreise in den Sommer 1975!

Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Modellbundesbahn Bad Driburg: Hier fahren die Züge wie das große Vorbild durch täuschend echt wirkende Landschaften. Hier erleben Sie eine kurzweilige Zeitreise in den Sommer 1975!

Besucher sehen es auf den ersten Blick: Die Modellbundesbahn ist alles andere als eine gewöhnliche Eisenbahn! Wir stellen eine fantastische Miniaturwelt vor, die mit existierenden Modelllandschaften kaum vergleichbar ist. Unsere Art Modellbau ist innovativ, sagt Norbert Sickmann, seines Zeichens Fahrdienstleiter bei der Modellbundesbahn. Hier ist fast nichts von der Stange. Eben nicht einfach ein Haus, ein Baum, ein Bahnhof, sondern genau das echte Haus, der echte Bahnhof und der richtige Baum. Sämtliche Bäume der Anlage sind in Handarbeit gefertigt worden, fast alle Gebäude sind Unikate. Sie wurden extra für die Schau am Rechner (re)konstruiert. Allein die Sonderanfertigung des 1m² großen Lokschuppens samt Drehscheibe hat einen Wert von einem neuen VW Golf mit allen Extras. Um diese einzigartige Miniaturwelt zu erschaffen, hat ein zehnköpfiges Profiteam mehr als 35.000 Stunden gearbeitet. Den Profis ist es gelungen, mit der Modellbundesbahn eine spannende Zeitreise ins Weserbergland zu zeigen. Die Besucher reisen zurück in den Sommer 1975.
(c) Fotos und Text: Markus Tiedtke, Stephan Rieche, Karl Fischer


APP Eisenbahn-EuropaAPP Eisenbahn-Europa für Android-Geräte

Speichern Sie unsere Eisenbahnmagazin kostenlos/gratis auf ihr Mobilgerät.
So können Sie jederzeit auf den Reiseführer ohne Mobilnetz zugreifen. Für Apple iOS-Geräte stellt der Browser entsprechene Funktionen zur Verfügung.



Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Im echten Leben ist seit dem 29. Mai 1976 die Zeit der Dampfeisenbahn im Weserbergland vorbei. Heutzutage ist von der damaligen Eisenbahn nicht mehr viel übrig. Aus diesem Grunde mußte das Aussehen der Bahnhöfe Ottbergen und Bad Driburg anno 1975 zunächst detailgetreu recherchiert werden, um dann überhaupt nachgebaut werden zu können. Allein für die Recherche haben die Erbauer 10 Jahre mit Fotosammlungen, Zeitzeugen, Fachliteratur und der Suche in Archiven verbracht. So konnten aber auch alle Brücken, Lokbehandlungsanlagen, Verladerampen. Handarbeit: Ein Baum von 1500 nach Originalplänen gebaut und die Modelldampfloks gecustomized werden. Diese tragen selbstverständlich die passenden Loknummern der damaligen Zeit. Die Bahnhofsdurchsagen hat der Original Bad Driburger Bahnhofssprecher Uli Preiß eingesprochen.

Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Es gibt kaum ein Detail, an das nicht gedacht wurde – insbesondere auch daran, dass diese gut 100m² große Miniaturwelt unterhalten und Spaß machen soll. 'Die Besucher kommen aus ganz Deutschland und auch aus dem angrenzendem Ausland. Es gefällt Jung und Alt, besonders stolz sind wir aber auf die vielen Komplimente der Frauen – beim Thema Modelleisenbahn ist das nicht selbstverständlich!' berichtet Norbert Sickmann stolz. Als Fahrdienstleiter ist Norbert Sickmann Chef über dutzende Lokomotiven und 1000 Waggons, 216 Weichen, 1100 Meter Gleis und 83 Signale steuern einen reibungslosen Zugverkehr. Die Züge fahren dabei nicht so spielzeughaft, wie es Besucher von gewöhnlichen Ausstellungsanlagen kennen. Flankenfahrten, Auffahrunfälle, sinnlose Raserei und andere Entgleisungen werden durch gezielten Einsatz neuester Technik verhindert - vorbildgerechtes Fahrverhalten wird vom Computer in Echtzeit berechnet.

Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Eine besondere Herausforderung war die außergewöhnliche Qualität. Außerdem die Vielzahl der geforderten innovativen und technisch besonders anspruchsvollen Funktionsmodelle. sagt Chefmodellbauer Michael Butkay. Jedes Funktionsmodell ist als Unikat eine individuelle Entwicklung. Exemplarisch haben wir für die Rockdisko Rebel`s Rock eine eigene Licht- und Soundsteuerung eingebaut. Die Lightshow ist auf die Musik geschnitten und die Tänzer rocken im Takt. Allein dieses eine Funktionsmodell kostet 500 professionelle Modellbaustunden!

Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Die Heimat der Modellbundesbahn ist denkmalgeschützt. Im historischen Güterbahnhof Bad Der Lokschuppen Ottbergen ist ein Messingbausatz. Originalgetreu bis zum letzten Ziegelstein. Gezeigt wird der Schauplatz im Sommer 1975 Lokomotiven und Wagen altern: ca. 2000 Stunden Links: Das Stellwerk Ottbergen Ost Fahrdienstleiter (Oof) steht heute noch. Es ist seit Oktober 2008 außer Betrieb. Hier ist es im Modell zu sehen. Der Fahrdienstleiter kann sich übrigens bewegen. Manchmal kommt er ans Fenster und hält die rot umrandete Dreiecksscheibe mit dem aufgedruckten schwarzen K raus. Das bedeutet Fahrzeit kürzen. Der Heizer musste sich also anstrengen! Driburg öffnen sich ganzjährig jeden Sonntag die Tore. Dann bewegt die kleine Bahn viele Güter und Personen, aber vor allem Besucher`s Emotionen.

Modellbundesbahn Bad DriburgEisenbahnmagazin Modellbundesbahn Bad Driburg

Modellbundesbahn, im historischen Güterbahnhof
Brakeler Straße 4, 33014 Bad Driburg, Tel. 05253-934084
kontakt@modellbundesbahn.de - www.modellbundesbahn.de
geöffnet ganzjährig So. 11.00 - 18.00 Uhr

Videos der Modellbundesbahn Bad Driburg

Modellbundesbahn Bad Driburg - Video 1

Modellbundesbahn Bad Driburg - Video 2

Modellbundesbahn Bad Driburg - Video 3

Modellbundesbahn Bad Driburg - Video 4

nach oben letzte Seite

Sie haben noch Fotos und Bilder von Eisenbahnen und Modelleisenbahnanlagen ?

Sie haben noch Eisenbahnfotos im Archiv und würden diese Bilder gerne anderen Eisenbahnfans zeigen? Ich würde diese Bilder gerne in meinen Eisenbahnmagazinen einbauen! Meine Eisenbahnmagazine sind kostenlos im Internet herunter zu laden. Alle Bilder werden im Copyright-Vermerk und in Internetauflösung eingestellt. Wenn Sie eine Internetseite zum Thema Eisenbahn oder Modelleisenbahn haben, würde ich diese gerne auf meiner Internseite verlinken.

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen! ==> Kontakt


Reisetipps-Europa - Sehenswürdigkeiten in vielen Ländern Europas

Historische Altstädte: Geschichte hautnah erleben, das ermöglichen Fassaden und Häuser jeder historischen Altstadt, die sich um Kirche, Rathaus und Markt gruppiert. Oft reichen die Ursprünge ins Mittelalter oder bis zu den Römern zurück.
Burgen und Schlösser: Mit dem Bau von Burg oder Schloss demonstrierte der Adel seit dem Mittelalter Macht und Reichtum. Selbst wenn nur Ruinen blieben, künden Burgen und Schlösser vom Stolz der vergangenen Zeit.
Dome und Kirchen: In allen Jahrhunderten erbauten die Menschen Gotteshäuser als Ausdruck ihrer Frömmigkeit. Dabei entstand jede Kirche, jeder Dom und jedes Münster im jeweils aktuellen Baustil von der Romanik über die Gotik und das Barock bis zur Moderne.
Klöster: Das Kloster stellt bis heute eine eigene religiöse Lebensform dar. Kirche, Kreuzgang, Klostergarten und zahlreiche Wohn- und Wirtschaftsgebäude bilden meist weitläufige Anlagen, die sich wehrhaft oder auch schlossartig präsentieren können.
Moderne Stadtbauten: Moderne Architektur setzt in unseren Großstädten besondere Akzente.
Romantische Flusslandschaften: Malerische Berge und Täler, historische Städte und Dörfer mit ihren Sehenswürdigkeiten entlang majestätischer Flüsse, das sind die Kennzeichen romantischer Flusslandschaften.
Urlaubsregionen an Seen und Flüssen: An Flüssen und Seen kann beim Segeln, Schwimmen oder Fahrten mit einem Schiff Urlaub und Freizeit nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden. Viele Hotels bieten besondere Angebote im Bereich Wellness.



back